Home Home
Home Home
 

JazzTime Böblingen - Programm Frühjahr 2017


Liebe Jazz-Freunde,

nach unserem tollen 15-Jahre-Jubiläum im letzten Jahr freuen wir uns nun auf erdige Soulbeats mit Werner Ackers Roots, das Berliner Funk-Jazz-Lounge-Projekt Meyers Nachtcafé und virtuose Tango- und Klezmer-Musik.

Der gefragte Gitarrist und Hochschuldozent Werner Acker hat nach vier Jahrzehnten Anfang 2016 sein Debutalbum "Roots" veröffentlicht. Er beruft sich dabei auf seine musikalischen Wurzeln im Rhythm & Blues, Soul und Jazz. Zu hören sind Werner Ackers Roots am 17. Februar mit erdigen Soulbeats, straight ahead Shufflegrooves sowie relaxten Balladen- und Swingfeelings. Markante Gitarrensounds, viel Groove, Improvisationsfreude und die langjährigen musikalischen Weggefährten prägen diesen besonderen Roots Sound.

Mit "Meyers Nachtcafé II - Plans And Plays" veröffentlichte der Berliner Trompeter Christian Meyers nun bereits seine dritte Produktion. Die Live-Formation am 10. März mit Martin Johnson (Rhodes, Synthesizer), Rüdiger Nass (Gitarre), Alex Uhl (Bass) und Eckhard Stromer (Schlagzeug) lässt an Roy Hargroves RH Factor oder die Musik von Trompeter Rick Braun denken. Die Band spielt Eigenkompositionen von Christian Meyers und Martin Johnson. Dabei bietet sie die gesamte Bandbreite von funkigem Jazz, treibenden Grooves bis hin zu loungigen Titeln.

Die Gruppe Tango-Komplott wird durch das unvergleichliche und virtuose Spiel Andrej Moulines auf dem Bajan, dem russischen Pendant zum Bandoneon, geprägt. Die Mitmusiker Michael Schwarz an der Violine, Tilman Jäger am Flügel und Paul Müller am Bass sind nicht nur kongeniale Begleiter sondern treten immer wieder auch als Solisten in den Vordergrund. Sie vereint die Leidenschaft für den Tango in all seinen Facetten, von Astor Piazzolla, über Isaac Albeniz bis Carlos Gardel. Ergänzt wird das Quartett diesmal mit Katalin Horvarth. Zusammen unternehmen sie am 28. April unter dem Motto "Tango, Klezmer & more" Ausflüge in den Bereich des Klezmer und des ungarischen Czardas, aber immer mit einer Prise Jazz gewürzt.

Unser besonderer Dank gilt der Förderung durch die Stadt Böblingen und die Kreissparkasse Böblingen.

Alle Informationen zum Programm unter Konzerte. Karten gibt es unter Tickets. Bis zur nächsten JazzTime... wir freuen uns auf Sie!

Ihre Tilman Jäger & Ralf Püpcke, i.V. der Veranstalter


 
     
    © 2017. Alle Rechte vorbehalten.